Jeden Sonntag um 19:00 Uhr im Restaurant Brückenstern

Stresemannstraße 133
22679 Hamburg

Eintritt: 10 € / 5 €

Diese Veranstaltungsreihe wird gefördert von:

02. Oct 19.00 Uhr

Johannes Bahlmann & Tadeusz Jakubowski

Tadeusz Jakubowski (s), Johannes Bahlmann (p)

 Jazzpianist Johannes Bahlmann studierte in den USA. Seit 1990 in Hamburg spielte er in zahlreichen Gruppen und Theatern. Die große Bandbreite seines Engagements speist sich aus Einflüssen von Blues, Gospel, Chansons bis zu klassischer barocker Musik.

Zusammen mit dem bekannten leidenschaftlichen Saxophonisten Tadeusz Jakubowski, dem musikalischen Leiter dieser Jazz-Reihe Feel Free to improvise, entstehen wunderbare Klangbilder, ein Pendeln zwischen Ruhe und Energie. 

 

09. Oct 19.00 Uhr

Ole Seimetz Quartett CD-Releasetour „MY EVERYTHING“

Lorenz Hargassner (sax), Martin Terens (p), Giorgi Kiknadze (b), Ole Seimetz (dr)

Diese Band kann nicht anders. Sie liebt Groove und gute Kompositionen. Das energetische Zusammenspiel dieser Musiker ist schweißtreibend und sollte nicht ungehört bleiben!
Ole Seimetz und seine Mannen lassen sich von der Tradition inspirieren und sind doch immer auf der Suche nach dem eigenen Sound.
Bisher traten sie mehrmals beim Jazzfestival Edinburgh auf, gastierten beim Hamburg Jazz Open 2015 und begeisterten viele Jazzclubs national und international. Am 9.10. im Brückenstern! Schon mal reinhören unter www.ole-seimetz.de

“Ole Seimetz zeigt seine Auffassung als Motor, als Kompass, als Horizont der Band. Reife Leistung.“ Jazzthin 

 

 

 

13. Oct 21.00 Uhr

PIOTR WYLEŻOŁ „HUMAN THINGS”

 +++ Sonderkonzert +++ Do. 21:00 Uhr +++ 

Dayna Stephens (USA) (saxofon), Robert Majewski (trumpet & flugehorn), Piotr Wyleżoł (grand piano & rhodes piano), Michał Barański (bass), Lukasz Zyta (drums)

"Human Things" ist ein einzigartiges musikalisches Essays, das konsequent den kreativen Weg von Piotr Wyleżoł zum Ausdruck bringt. Einerseits sind seine Kompositionen  in der Jazztradition verwurzelt, andererseits beinhalten sie stimmungsvolle Melodik, die für polnische und slawische Musik charakteristisch ist. Seine Kompositionen nehmen auf andere musikalische Genres Bezug. Die Melodik ist der erweiterten Harmonik untergeordnet, die über die Grenzen von einem bestimmten Stil hinausgeht.
Der Projektname "Human Things" spiegelt  einen sehr "menschlichen", aufrichtigen und intimen Charakter der Musik  wieder. Die Kompositionen von Peter Wyleżoł schauen nicht auf  Mode und Trends, sondern folgen fest in einer bestimmten Richtung. Sie sind eine unverwechselbare Stimme in der zeitgenössischen Jazzmusik. [maru]


Dieses Konzert wird veranstaltet von der Jazz Initiative für Hamburg e.V. (in Gründung).
Mit freundlicher, finanzieller Unterstützung durch:

Star